Blog




Konzentrationstipps für den Schul- und Studiumstart


(27.10.2016)



Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und so auch die heißgeliebten Ferien. Das bedeutet dass tausende von Schülern und Studenten zurück in den normalen Alltag kehren. Vor allem zu Beginn ist es für viele schwer in die Gänge zu kommen und Leistung zu erbringen. Um dies zu vermeiden stellen wir euch hier die Besten Tipps für mehr Konzentration vor und wünschen einen schönen Start! ☺

Ernährung
Wie immer spielt die Ernährung eine große Rolle und beeinflusst die Konzentration sogar mehr als die Mehrheit glaubt.
Wichtig ist dass du auf Obst und Gemüse nicht verzichtest und Vollkornprodukte den anderen vorziehst. Auch gute Fette sind für eine gute Konzentration notwendig – sie ermöglichen einen besseren Austausch von Nerveninformationen und helfen dir so beim Erinnern und Lernen.
Wenn du also zum Frühstück einen Vollkorntoast mit Avocado und einem Ei isst bist du bestens für die ersten Morgenstunden vorbereitet.

Trinken
Auch diese Regel kennen wir bereits, den täglichen Wasserbedarf zu decken ist jedoch gar nicht so einfach. Am besten du nimmst dir jeden Tag zwei Flaschen Wasser mit und sorgst dafür sie noch vor dem nachhause gehen auszutrinken.

Interesse
Je höher dein Interesse ist desto konzentrierter arbeitest du – versuche deshalb dich für deine Aufgabe oder den Lernstoff zu begeistern.

Pausen
Sich stundenlang zu konzentrieren ist unmöglich. Baue deshalb bewusst Pausen ein und nutze diese um an die frische Luft zu gehen um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen. Auch Sport hilft dir dich besser zu konzentrieren – dabei gilt nicht die Dauer sondern die Regelmäßigkeit.

Arbeitsort
Nicht nur ein sauberer Arbeitsplatz kann dir dabei helfen deine Konzentration zu steigern – auch ausreichend Licht ist notwendig, denn wenn es dunkel ist bereitet sich dein Körper auf Schlaf vor. Sorge deshalb für Ordnung, Ruhe und eine gute Beleuchtung.

Und nicht vergessen:
Erfolg beginnt im Kopf!

zurück zur Übersicht